/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:”Normale Tabelle”;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-qformat:yes;
mso-style-parent:”";
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:10.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:115%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:”Calibri”,”sans-serif”;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-font-family:”Times New Roman”;
mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;
mso-bidi-font-family:”Times New Roman”;
mso-bidi-theme-font:minor-bidi;}

Die schönste Zeit des Jahres steht bevor: die Urlaubszeit.

Da wird es höchste Eisenbahn, ein paar Tipps zu beherzigen, um unnötigen und Kräfte raubenden Stress zu vermeiden. Denn der Urlaub sollte eine Erholungsphase sein, und kein Problemlösungs-Marathon.

Wohin soll die Reise gehen?

Der Familienurlaub ist eine sehr kostbare Zeit, in der es möglich ist, gemeinsame Aktivitäten oder Interessen wahrzunehmen. Daher ist sehr wichtig, das richtige Ziel auszuwählen. Soll man in die Berge (Familienurlaub in Tirol) oder ans Meer, ins Ausland oder im Inland urlauben? Wenn man rechtzeitig Familien-Meeting hält und mit allen Mitgliedern bespricht, was dem Einzelnen wichtig ist, kommt man bestimmt auf ein gemeinsames Ziel.

Urlaub ohne Stress ist durchaus möglich, wenn man alle Tipps, welche an solch einem Treffen auf den Tisch kommen, durchgeht und fair abwägt. Ist das Reiseziel erst einmal bestimmt, kann die Vorfreude anfangen.

Sind wir denn gleich da?
Besonders wenn man noch kleinere Kinder hat, kann der Familienurlaub schon zur Zerreißprobe werden. Daher sollten die Kleinen auch ihr Lieblingsspielzeug oder Malbücher dabeihaben. Sollte man mit dem Auto unterwegs sein, ist es ratsam in gleichen Zeitabständen Rast zu machen. Da freut sich bestimmt nicht nur der Fahrer, sondern bietet auch den Kindern neue Eindrücke. Alles, was der Langeweile entgegenwirkt, ist für den entspannten Familienurlaub von Vorteil.
Urlaub ohne Stress bedeutet auch, dass man nicht alles auf den letzten Drücker erledigt.

Die Tipps hier sind:

  • Eine Liste der Dinge zu erstellen, die unbedingt mit in den Urlaub müssen.
  • Eine Liste der Dinge zu erstellen, die unbedingt vor Abreise erledigt werden sollen.
  • Rechtzeitig damit anzufangen.

Die Familie mit in diese Arbeiten zu beziehen kann durchaus helfen, die Vorfreude noch zu steigern, denn der Urlaub rückt ja jeden Tag näher.

Dem Urlaub ohne Stress steht nunmehr nichts mehr im Wege, wenn diese Tipps beherzigt werden, kann der Familienurlaub kommen.

Urlaub ohne Stress ist also möglich.