Wenn auch momentan Laminat groß im Trend ist, so wird dennoch auf Teppiche in der Wohnung kaum verzichtet, denn sie verleihen einem Zimmer Wärme und Gemütlichkeit. Soll das Zimmer farblich gestaltet werden, bietet sich ein bunter Teppich an, denn auf einem dunklen Parkettboden sehen die entsprechenden Teppiche besonders schön aus und in einem ausreichend großen Zimmer können sogar durchaus zwei Teppiche liegen, denn sie verleihen einem Wohnraum Behaglichkeit und Wärme. Wer Bedenken aufgrund der Verschmutzung hat, nimmt Berber Teppiche, denn die säubern sich beinahe von allein, weil sich durch die Verarbeitung von qualitativ wertvoller Wolle der Schmutz nicht in den Fasern ablagert, sondern abgestoßen wird. Daher sollte man nicht zu der günstigsten Ware greifen, sondern sich mit den Teppichen beschäftigen, denn wer diese über einen langen Zeitraum behalten haben möchte, zu den sogenannten originalen Teppichen greift, aber wer immer wieder wechselt, sollte sich für die billigere Variante entscheiden. Von großer Bedeutung ist ein entsprechender Teppich im Badezimmer, denn wer will tatsächlich ohne einen Badteppich aus der Wanne kommen und sich kalte Füße holen?
Wer einen Teppich von Teppich Reinisch hingelegt hat, verwendet mehr Zeit für seine Körperpflege, ganz einfach, weil er sich hier wohl fühlt. Mit einem hübschen Teppich lässt sich ein Badbereich unkompliziert und schnell verwandeln: mal ein Ausflug im Bad ans blaue Meer oder mit goldfarbenen Farbtönen ins hochherrschaftliche Bad eintreten, denn ganz besondere Stimmungen brauchen spezielle Teppiche. In der kompletten Wohnung sind Berberteppiche wunderschön anzusehen, besonders im Schlafzimmer sind sie neben dem Bett sehr angenehm, denn damit klappt das Aufstehen am Morgen viel leichter, weil die müden Füße auf einem wärmenden Teppich stehen.