Neuartige Badezimmer sind mehr als nur Räume der Pflege. Vielmehr werden Duschwanne, Badewanne oder derweil auch immer öfter Saunen zu einem Baderaum, in diesem Wohlbefinden aber auch Lockerung im Vordergrund stehen. Dabei spielt das Aussehen des Badeortes eine tiefgreifende Rolle, denn immer häufiger kristallisieren sich in diesem Fall prägende Trends heraus. Deutliche Striche aber auch Arten etwa, wie sie von der Marke Duravit Vero dargestellt werden, sind am meisten gefragt, hierbei wird auf verzierte Stils weitgehend verzichtet, vielmehr treten eigentlich puristische Austattungsmerkmale in den Vordergrund. Waschbecken oder Bäder sind quadratischen und rechtwinkligen Formen nachempfunden und die Funktionsvielfalt dieser Einrichtung ist ebenfalls bei Geesa im Kern. Der holländische Hersteller setzt bei sanitären Einrichtungen auf zeitloses Weiß wie auch Edelstahlarmaturen. Davon hinaus setzt dieser auch Oberflächen aus Glas, zum Beispiel bei Ablagen, ein, welche selbst in schwarz erhältlich sind aber auch eine erlesene Aura des Bades mittels dieser besonderen Akzente fördern. Allzeit sieht man bei modernen Bädern ausdrucksstarke Gestaltungen, wie zum Beispiel auch bei dem Betrieb Roman Dietsche. Aber auch bei den Händlern von Hardys24 werden massive Accessoires und verchromte Armaturen bereitgestellt, welche sich selbst ewig aber auch ohne aufdringlich zu sein in das Ambiente des Badezimmers einarbeiten. Als Ersatz für die frühere Duschwanne kommt häufig die Duschrinne zum Einsatz, welche in die Dusche eingegliedert ist und es ermöglicht ein Bad frei von lästigen Bodenkanten zu nehmen. Von gewöhnlichen Arten heben sich ebenfalls Duschkabinen zunehmend ab und besitzen keinesfalls mehr nur quadratische Flächen, sondern könnten von kreisförmigen über ovale bis hin zu sechseckigen Gestaltungen reichen. Ebenso sind die Duschkabinen nicht mehr nur versteckt in einer Ecke des Baderaumes zu finden, stattdessen können diese ebenso innerhalb des Zimmers stehen. Als Alternative zur großformatigen Fliese werden häufig Werkstoffe wie z.B. Glasmosaik verwendet. Dieses könnte zur Wandverkleidung genutzt werden oder zum Betonen bestimmter Ecken im Bad angebracht werden. Die farbenfrohen Modelle bringen Akzente und stellen einen exzellenten Kontrast zu den Weiß- und Schwarztönen dieser Armaturen dar. Ein weiteres Highlight könnte der HSK Spiegelschrank sein, der aus erstklassig verarbeitetem Aluminium besteht aber auch Raum für Utensilien ermöglicht.