Mode ist heutzutage sehr wichtig. Es kann ein Hobby sein, etwas, das man mag oder auch eine Lebenseinstellung. Es ist etwas, das von wenigen Menschen mitgeprägt wird. Stilikonen haben zum Beispiel auch ihren eigenen Stil, der nicht unbedingt modern sein muss. Durch das gesamte Styling und die Zusammensetzung der Kleidungsstücke und Accessoires kann es jedoch durch aus sein, das etwas, was eigentlich zu der Zeit nicht modern ist, auf einmal sehr gut bei anderen Menschen ankommt. Viele Promis und Sänger können zum Beispiel Stilikonen sein, die die Mode prägen. Diese Stilikonen machen also ihre eigene Kleidung zu etwas, das modern wirkt. Ihnen ist egal, was momentan “in” ist und sie stylen sich einfach nur so, wie es ihnen gefällt.

Allerdings wird die Mode nicht nur von Stilikonen geprägt. Vor allem hochrangige Designer prägen die Kleidung, die in der nächsten Saison getragen wird. Man kann aber auch auf den vielen Laufstegen und den vielen Fashion Weeks schon einige Monate vorher sehen, was in der nächsten Saison dann im Trend sein wird. Zudem sind in der jetzigen Zeit immer mehr Blogs erschienen, die sich um Kleidung, Schuhe und Accessoires drehen. Auch die sogenannten Blogger prägen die Mode zu einem Teil. Es gibt zum Beispiel auch Kleidungsstücke, wie eine Schlaghose, die einmal im Trend waren, es aber nicht mehr sind. Dann gibt es wiederum auch die Röhrenjeans oder eine Leggings, die modern waren, dann nicht mehr dem Trend entsprachen und es nun wieder “in” sind. Allerdings gibt es auch Kleidung, wie ein einfaches schlichtes T-Shirt oder ein Top, die eigentlich nie aus der Mode kommen. Man kann diese schlichten Stücke zu jeder Zeit tragen. Mit der richtigen Kombination kann man nämlich auch aus schlichten Kleidungsstücken ein hübsches Outfit machen, welches sehr trendy aussieht. Dadurch kann man sehr leicht erkennen, dass es nicht unbedingt auf den Geldbeutel ankommt, wenn man mit der Zeit gehen will. Viele Second-Hand-Läden aber auch Wiederverkäufer, die ihre Waren oft vom sogenannten Mode Großhandel beziehen, bieten daher preiswerte Kleidungsstücke im Trend der Zeit an.

Manche Menschen beschäftigen sich zum Beispiel ihr ganzes Leben lang nur mit der Mode und laufenden Trends. Sie laufen dann auch meistens immer sehr modern herum, allerdings haben sie dann meist nicht einmal ihren eigenen Style gefunden. Die wahre Mode ist die, das man sich so anzieht, wie man sich selbst gefällt, ein paar Elemente in sein Styling mit herein bringt, die momentan im Trend liegen, und man sich trotzdem sehr wohl in seiner Kleidung fühlt.