Auch wenn in diesem Jahr Laminat groß in Mode liegt, so wird dennoch auf Teppiche nicht verzichtet, denn sie geben dem Raum Wärme und Gemütlichkeit. Soll das Zimmer farblich geschmückt werden, bietet sich ein bunter Teppich an, denn auf einem dunklen Untergrund sehen Berber Teppiche besonders schön aus und in einem größeren Raum können sogar ganz einfach zwei Teppiche liegen, denn sie geben einem Wohnraum Behaglichkeit und angenehme Wärme. Wer Bedenken wegen der Verschmutzung hat, nimmt Berber Teppiche, denn die reinigen sich beinahe von allein, weil sich dank der Verarbeitung von hochwertiger Wolle enventueller Schmutz nicht in den Fasern ablagern kann, sondern abgestoßen wird. Daher sollte man nicht nach der günstigsten Ware greifen, sondern sich über die Teppiche informieren, sodass wer diese über einen längeren Zeitraum behalten haben möchte, zu den sogenannten wahren Teppichen greift, aber wer häufig wechselt, sollte sich für die billigere Variante entscheiden. Ganz besonders wichtig ist der richtige Teppich im Bad, denn wer möchte tatsächlich ohne einen wärmenden Badteppich aus der Wanne steigen und sich eiskalte Füße holen?
Wer einen Teppich hier zu liegen hat, gibt sich mehr Zeit für die Körperpflege, natürlich, weil er sich wohl fühlt. Mit einem trendigen Teppich lässt sich ein Badbereich unkompliziert und einfach verändern: mal ein Ausflug im Badezimmer ans Meer oder mit Goldtönen ins klassische Bad eintreten, denn ganz besondere Stimmungen brauchen edle Badteppiche. In der ganzen Wohnung sind hübsche Teppiche wunderschön anzusehen, besonders im Schlafzimmer sind sie neben dem Bett besonders angenehm, denn auf diese Weise funktioniert das Aufstehen morgens viel schneller, weil die müden Füße auf einem weichen Teppich stehen.