Schon oft hat man im Fernsehen oder in der Tageszeitung von schrecklichen Gasunfällen gehört. Durch einen technischen defekt, meist eine undichte Gasleitung oder eine durchgerostete Schweißnaht, tritt dabei Gas aus und sorgt im schlimmsten Fall für eine verheerende Explosion. Aber auch nicht explosive Konzentrationen von Gas in der Luft kann zu einer tödlichen Gasvergiftung führen. Zum Glück ist so ein Gasunfall ganz leicht zu verhindern, man brauch nur einen Gasmelder zu installieren. Dieses kleine, günstige Gerät gibt einen lauten Warnton von sich, sobald auch nur kleinste Mengen Gas registriert werden. Durch den lauten Gasalarm gewarnt können sie die Fenster öffnen und den Haupt-Gashahn abdrehen. Informieren SIe sich vor dem Kauf eines Gaswarners auf www.Gasmelder-Test.de über die aktuellen Modelle. Fundierte Testberichte und wichtige Informationen zur Installation sowie Kauftipps sind dort für Sie zusammengetragen und machen die Wahl des richtigen Gaswarngeräts für Sie zum Kinderspiel. Sehr interessant sind vor allem die Tipps, auf welche Details Sie achten sollten, wenn Sie auf der Suche nach einem für ihr Haus optimalen Gasmelder sind.