Ist Ihre Druckvorlage fertiggestellt, möchten Sie gewiss auch, dass Ihr in langer Tätigkeit erstellter Text auch von vielen Personen gelesen wird. Um Ihr Buch verlegen zu können bleiben allerdings noch verschiedene weitere Schritte: Haben Sie den exakten Titel bereits festgelegt? Wie soll Ihr Buch aussehen? Wenn Sie ein Buch verlegen haben Sie eine große Auswahl. Was halten Sie bspw. von einem matten Hardcover Einband? Das Papier weiß oder chamois? Welche Maße soll Ihre Veröffentlichung haben? Beinhaltet Ihre Veröffentlichung Bilder und möchten Sie den Druck in Farbe oder reicht ein einfarbiger Druck? Trauen Sie sich zu, das Layout selbst zu gestalten oder wollen Sie einen Grafiker damit betrauen? Ehe Sie Ihr Buch verlegen ist es zudem natürlich noch bedeutend, den vollständigen Buchinhalt korrekturzulesen und auf einen durchdachten Aufbau zu achten, denn wer selbst über einen Themenkreis alles weiß, übersieht möglicherweise, dass einer der nicht vom Fach ist Schwierigkeiten hat, zu folgen. Haben Sie alles geklärt, bleibt schließlich natürlich noch die Frage nach dem Verkaufspreis, der selbstverständlich angemessen und weder zu hoch, noch zu billig sein sollte. Durch die einkalkulierten Druckkosten wird es deswegen manchmal schwierig, noch etwas an Marge mit einzurechnen und evtl. wollen Sie deshalb die neuen Möglichkeiten verwenden und IhrManuskript als EBook publizieren. Das ist in keiner Weise schwierig und lässt sich einfach abwickeln. Da die Aufwendung gering sind können Sie dementsprechend einen Löwenanteil des Ladenpreises als Gewinn einrechnen, wobei erwartungsgemäß ein eBook im Verkauf auch deutlich günstiger ist als ein traditionelles Hardcover-Buch. Ein Buch veröffentlichen kann eine langatmiges Unternehmen sein, aber Sie werden in jedem Fall Freude haben, wenn Sie Ihr Buch im Handel stehen sehen, beziehungsweise als Download, falls Sie ein E-Book publizieren. Findet Ihr Buch eine große Anzahl Käufer, haben Sie unter Umständen Spaß daran, schon in Kürze ein neues Manuskript anzufertigen und sich wiederholt an die Herausforderungen zu machen – mit den Erfahrungen Ihrer ersten Veröffentlichung.