Jedes Jahr lassen Millionen von Campingurlauber die Enge ihres Zuhauses und ihrer Nachbarschaft hinter sich und machen sich auf die Suche nach frischer Luft und Freiraum in der Natur. Aber Camper sind nicht anders als andere Urlauber und der Grad dessen, was sie an Komfort zuhause lassen wollen, kann stark variieren. Manche Campingurlauber reisen gerne in Wohnmobilen, wo sie allen erdenklichen Komfort wie zuhause geniessen. Manche Wohnmobile haben mehr Annehmlichkeiten als viele Häuser oder Hotels.

Im Gegensatz zu den Wohnmobilisten wollen andere Leute wirklich jeglicher Bequemlichkeit entsagen und wie ihre Vorfahren in der Natur leben. Für diese bieten ein Zelt und eine Feuerstelle das Notwendigste und sie haben Spass daran ohne den heutigen Menschen gewohnten Komfort auszukommen. Allerdings sind nicht alle Campingurlauber daran interessiert immer an einem und demselben Platz zu bleiben. Sportler, wie Jäger oder Angler, oder solche, die einfach die Gegend erkunden wollen, brauchen etwas anderes, das ihnen Schutz, Komfort und Mobilität bietet und nichts erfüllt all dies besser als ein Camper.

Ein Camper von der Camper Vermietung ist eine Kabine, die sicher auf der Pritsche eines Pick-ups aufliegt. Anders als ein Wohnmobil, erlaubt der Miet-Camper guten Schutz auf kleinst möglicher Stellfläche.

Eben weil er auf dem Pick-up aufliegt, kann er auch überall dorthin gelangen , wo ein Pick-up hinkommt. Nebenstrassen oder Hauptstrassen, Alleen oder Nationalparke, ein Pick-up mit Campingkabine kommt überall dort hin, wohin Sie Lust haben. Deshalb sind solche Camper die beste Wahl für Sportler, wie Jäger und Angler, die auf der Suche nach abgeschiedenen Jagd- oder Fanggründen sind, oder für jene Urlauber, die ihren eigenen Stellplatz finden wollen weit ab von den Hausregeln offizieller Campingplätze.

Einen Camper mieten bietet offensichtliche Vorteile bei der Mobilität, geringeren Treibstoff-Verbrauch und weniger Aufwand als Wohnmobile oder aufklappbare Wohnkabinen. Lassen Sie sich jedoch nicht durch die geringere Grösse täuschen, sie können unglaublich gut ausgestattet und geräumiger sein, als man sich vorstellt. Wie auch die Wohnmobile, variieren sie in der Grösse, der Ausstattung und im Preis.

Fangen wir mal mit einem kleineren und einfacheren Modell an: das wäre typischerweise ein Camper, der etwa eine Raumlänge von 2.40 Meter hat. Auch wenn sich das klein anhört, in einem gut geplanten Camper bringt man doch eine Menge unter. Sie können auch in einfachen Modellen, eine Kühlbox, eine Heiss- und Kaltwasserversorgung, ein Kochfeld, Stauraum, eines Aussendusche mit Sichtschutz, ein Sitzplatz und ein grosszügig dimensioniertes Bett vorfinden. Wenn auch noch Propangas und ein Wassertanks vorhanden sind, erlaubt auch ein einfacher Camper, dass Sie abseits der ausgetretenen Pfade Entdeckungen zu machen, ohne dabei auf Komfort zu verzichten oder Grundbedürfnisse zu zu vernachlässigen.