Haben Sie je auf einem langen Flug Ihr Notebook ausgepackt, bereit, die Zeit dazu zu nutzen, etwas Arbeit zu erledigen, nur, um nach dem Anschalten des Computers festzustellen, dass der Akku in den letzten Zügen liegt? Jedem Notebook-Nutzer ist dieses Akku-Desaster schon einmal passiert. Sicherlich haben auch Sie sich gefragt, ob Sie Ihren Akku auch wirklich richtig behandeln oder ob die Leistungsstärke der Laptop-Batterie nicht nachgelassen hat? Wenn Sie diese Tipps beachten, können Sie sich sicher sein, dass Sie Ihren Notebook-Akku sachgemäß behandeln.

1. Betriebstemperatur niedrig halten
Halten Sie die Betriebstemperatur des Notebooks niedrig. Ihr Laptop arbeitet effizienter, wenn es kühler ist. Reinigen Sie deshalb die Lüftungsöffnungen mit einem Tuch oder Tastatur-Reiniger.

2. Optimieren Sie die Energieoptionen des PCs

Sie können die Energieoptionen Ihres Notebooks auf die optimale Leistungsstärke einstellen. Suchen Sie die Energieverwaltung in der Systemsteuerung Ihres PCs auf (vorausgesetzt, Sie haben ein Windows-Betriebssystem) und stellen Sie die Energieoptionen so ein, dass Sie für die Notebook-Nutzung optimiert sind.

3. Kein Multitasking
Wenn Sie Akkuleistung sparen wollen oder müssen, sollten Sie auf Multitasking verzichten. Führen Sie immer nur eine Aufgabe auf einmal aus, besonders, wenn es sich um ein Programm handelt, das viel Energie verbraucht. Lassen Sie Programme wie den E-Mail-Client nicht ungenutzt im Hintergrund laufen.

4. Erledigen Sie nur, was wirklich nötig ist

Wenn Sie nicht mehr sehr viel Akkuleistung zur Verfügung haben, sollten Sie sich auf Aktivitäten beschränken, die wenig Strom verbrauchen. Hierzu gehören Emails oder Textverarbeitung. Aktionen wie Spiele oder DVDs benötigen jedoch sehr viel Energie.

5. Neue Notebooks sind effizienter
Wenn Sie Ihr Notebook schon sehr lange verwenden, denken Sie daran, dass neue Notebooks weitaus energieeffizienter arbeiten und mit weitaus leistungsstärkeren Akkus ausgestattet sind als alte Modelle. Wenn Sie sehr häufig mobil arbeiten, sollten Sie langfristig über die Anschaffung eines neuen Modells nachdenken.