Gleichgültig ob professioneller Autor, Schriftsteller oder gelegentlicher  Freizeitschreiber, jeder wünscht sich, sein Buch zu publizieren. Das Erstellen des Manuskripts ist aber natürlich nur der Anfang und von der Druckvorlage bis zum fertigen Buch kann es ein langer Wegs ein.

Mit dem Aufkommen des Internets hat sich viel am Markt gewandelt. Neue Veröffentlichungen, nicht selten von noch unbekannten Schreibern und Jungschriftstellern, können online zeit sparend beworben werden und  genügend Beachtung erzielen. Das World Wide Web bietet Ihnen ganz neue Möglichkeiten, wenn Sie ein Buch publizieren möchten. Problemlos lassen sich kleine Druckbetriebe finden, die kostengünstig auch kleinere Auflagen auflegen, wobei die Kosten zunächst ganz vom Schriftsteller übernommen werden müssen. Jedoch erhält der Schriftsteller auch den gesamten Gewinn, wenn sich das Buch gut verkauft.

Aber wie überall, müssen Sie auch hier Vorsicht walten lassen. Sie sollten immer misstrauisch werden, wenn Vorrauskosten berechnet werden um Ihr Buch zu verlegen, ohne dass genau ersichtlich ist, was denn die Konditionen sind. Von Zeit zu Zeit werden Bücher auch mit enormen Kapitalaufwand gedruckt, aber es gibt überhaupt kein genaues Vorgehen dazu, wie die Bücher auf den Markt gebracht werden sollen und sie vergammeln dann von Kunden unbemerkt in einem Lager einer dubiosen Druckerei.

Möchten Sie den sichersten Weg gehen und mithilfe eines Verlags Ihr Buch verlegen, ist es bedeutend, Ihre Druckvorlage bereits im Vorhinein fachgerecht zu editieren. Lassen Sie Ihr Manuskript gründlich von einem Testleser prüfen, der wertvolle Hinweise gibt. Ab und zu verlieren Schriftsteller den Überblick oder wandeln im Verlauf des Buches ihren Schreibstil, im Besonderen wenn über eine sehr lange Zeit hinweg an einem Buch gearbeitet wird.

Selbstständige Lektoren und Grafiker, die sich zeit sparend in Internet-Plattformen wie oDesk.com, Freelancer.com und vielen weiteren finden, sorgen zudem günstig für ein gefälliges Layout Ihrer neuen Veröffentlichung.

Nicht zuletzt bietet das Web aber auch noch die Option, ganz auf bedrucktes Papier zu verzichten und ein Buch als E-Book zu  veröffentlichen, mit einer Aufmerksamkeit erregenden Internetseite und einem kostenpflichtigen Download Ihres E-Books unmittelbar auf der Internetseite.