Eines der meist besuchten Urlaubsländer der Deutschen ist Dänemark, das aus 405 Inseln besteht und dennoch ein sehr kleines Land ist. Auch für einen Familienurlaub ist Dänemark als Ferienziel hervorragend geeignet, denn hier steht für Besucher ein ganz besonders vielfältiges Freizeitangebot zur Verfügung. Die mit Abstand beliebteste Unterkunft für den Urlaub ist ein Dänemark Ferienhaus, das wegen der großen Nachfrage, gerade in der Ferienzeit, rechtzeitig gebucht, z.B. im Internet, werden sollte. Ein bekannter Ferienort ist Klitmöller, wo optimale Bedingungen für Windsurfer bestehen und auch häufig Wettkämpfe im Windsurfen veranstaltet werden. In Lökken befindet sich der beliebteste Badestrand in ganz Nordeuropa, welcher eine Länge von über zehn Kilometern besitzt. An dem paradiesischen Strand mit feinem, hellem Sand ganz ohne Steine können Badenixen und Sonnenanbeter so richtig die Seele baumeln lassen. Jährlich kommen nach Lökken Besucher aus allen Richtungen Europas, denn in der waldreichen Umgebung können lange, erholsame Spaziergänge unternommen werden. An der westlichen Küste von Dänemark befindet sich der Urlaubsort Bjerregard, dessen Strand sich besonders gut für Familien mit Kindern für einen Erholungsurlaub empfiehlt, weil das Wasser flach ist und bloß ganz langsam tiefer wird. Auf der bekannten Urlaubsinsel Bornholm scheint, dem Blick in die Statistik zufolge, die Sonne im Jahr öfter als im gesamten übrigen Dänemark. Eine landschaftlich abwechslungsreiche Umgebung, die gesunde Seeluft sowie die wunderschönen Badestrände sind Garanten für einen rundum gelungenen erlebnisreichen Urlaub. Das Wahrzeichen des populären Urlaubsorts Blavand ist der Leuchtturm, welcher eine Höhe von 39 Metern besitzt, bestiegen werden kann und von wo aus die Besucher einen unbeschreiblichen Ausblick über Blavand und über das Meer haben.