Was viele nicht wissen, dass unser Organismus „Entspannung“ ebenso sehr benötigt, wie die Luft zum Atmen. Mit den unterschiedlichsten Entspannungsmethoden kann jeder Mensch lernen, die Vorgänge im eigenen Körper besser wahrzunehmen. Für wen dies nichts ist, kann sich beispielsweise ein ruhiges Reisziel zum „loslassen“ aussuchen. Im Harz zum Beispiel gibt es schöne Wellnesshotels, wie unter anderem das Hotel Wernigerode. Das Schanzenhaus Hotel bietet nicht nur tolle Übernachtungsmöglichkeiten, sondern einen tollen und exklusiven Wellnessbereich. Hier kommen Saunaliebhaber ganz auf ihre Kosten. Bereits bei der Reservierung können die unterschiedlichen Körpermassagen ausgewählt werden. Angeboten wird: die klassische Massage, Aromaölmassagen, Reflexmassagen, Bürstenmassagen sowie die manuelle Lymphdrainage. Manchmal hat man sich vielleicht zuhause schon des öfteren vorgenommen, sich (irgendwann) von Kopf bis Fuß massieren und verwöhnen zu lassen, aber letztendlich hat man dann doch die Zeit dafür nicht gefunden.

Entspannung und eine gute Zeit im Harz

Der Alltag kann mit einer speziellen „Anti-Stress-Massage“ vergessen werden. Die Stadt Wernigerode hat ebenso ihre Besonderheiten. Sehenswürdigkeiten wie das Harzmuseum, der Miniaturpark, das Harzer Baumkuchen Museum sowie das kleinste Haus in Wernigerode laden zu tollen Tagesausflügen ein. Die Landschaft ist nicht weniger sehenswert. Mit der Schmalspurbahn kann man bis nach Nordhausen in Thüringen fahren. Des weiteren gibt es tolle Ausflugsziele, mit unter den Nationalpark im Harz. Aber nicht nur im Frühling/Sommer ist der Harz eine Reise wert. Im Winter erlebt jeder eine wahrhafte „Wintermärchenzeit“. Für die Skifahrer das absolute Highlight. Direkt vor der Haustüre vom Wellnesshotel Harz liegt der Skilift, der nicht mehr wie einhundert Meter entfernt ist. Wer es mit dem Sport nicht so hat, kann sich auf eine ausgiebige Winterwanderung begeben. Im Dezember findet sich der Weihnachtsmarkt im Zentrum wieder, der zu Fuß nicht weiter wie fünfzehn Minuten weg ist. Hier kann sich jeder mit Glühwein oder Jägertee aufwärmen und in geselliger Runde die Schneezeit genießen.

Auf und davon

Zimmer für ein Hotel Harz oder Hotels Harz lassen sich bequem von zuhause online buchen. Wer inspiriert genug ist, sollte sich schon frühzeitig um das passende Zimmer kümmern. Denn „Frühbucher“ haben immer Vorteile. Außerdem gibt es bestimmte Session-Zeiten, bei denen die Hotels schon recht zeitig ausgebucht sind. Diesbezüglich kann sich jeder im zuständigen Hotel informieren. Den Alltagsstress mal einfach beiseite – und sich in den Vordergrund schieben, wäre eine gute Alternative in dieser hektischen Welt. Man muss nicht erst bis zur Rente warten, um sich ein paar freie Tage mit der Familie zu gönnen. Vor allem weiß niemand, wie lange er tatsächlich auf dieser Welt ist und hinterher ist es zu spät. Wieso also nicht umdenken und die Welt „jetzt“ in vollen Zügen und all ihrer Pracht erforschen? Es gibt so Vieles zu entdecken, man sollte „jetzt“ damit anfangen. Die meisten Menschen leben nur in der Vergangenheit oder in der Zukunft aber nicht im „hier“. Was war, das war und was kommen wird wissen wir nicht, aber wir können den momentanen Augenblick genießen. Wie kann man besser abschalten, als mit schönen Reisezielen und guten Hotels.