Der Birkenhof bietet Interessenten alle Annehmlichkeiten eines modernen, pferdegerecht geführten Reitbetriebs

Von der hofeigenen Pferdepension über eine Reitschule bis hin zu geführten Aus- und Wanderritten ins Umland bietet der in die naturbelassene Landschaft des Taunus eingebettet liegende Reitbetrieb Birkenhof allen Interessenten aus dem Rhein-Main-Gebiet vielfältige Angebote rund ums Pferd und den Reitsport.

Auch wenn man in dem durch seinen Großstadtcharakter geprägten Ballungszentrum Frankfurt am Main lebt, hat man die Möglichkeit, seine Freizeit in der freien Natur zu verbringen. Denn unmittelbar vor den Pforten der Main-Metropole erstreckt sich der Naturpark Hochtaunus, der Raum für vielfältige Freizeitaktivitäten außerhalb des Großstadtdschungels bietet. Besonders alle Pferdefreunde und Reitsportbegeisterte finden hier einmalige Bedingungen vor, um ihrem Hobby in weitestgehend naturbelassener Umgebung nachzugehen.

Dies ist nicht zuletzt auch auf den Reitbetrieb Birkenhof zurückzuführen, der von Familie Scheidler in Usingen-Eschbach im Taunus nahe bei Frankfurt am Main betrieben wird. Allen Reitern, die sich aus zeitlichen oder finanziellen Gründen kein eigenes Pferd leisten können oder wollen, wird hier die Gelegenheit zum ausgiebigen Aus- und Wanderreiten im Taunus gegeben. So werden sonntagsmorgens nach Vereinbarung zwischen zehn und 12 Uhr geführte Ausritte mit den hofeigenen Pferden, in die von Geburt an viel Arbeit, Pflege und Ausbildung investiert wurden, in die schöne landschaftliche Umgebung angeboten. Diese können wahlweise auch in Tagesreittouren ausgedehnt werden. Nach einem zweistündigen Ausritt am Vormittag, hat man dann die Möglichkeit, sich mit einem Birkenhof-Mittagessen zu stärken bevor der Tag mit einem weiteren zweistündigen Ausflug am Nachmittag beschlossen wird. Darüber hinaus führen Eigentümer Hansjörg Scheidler und sein Team mehrmals im Jahr eintägige Wanderritte in den Naturpark Hochtaunus durch. In diesem Fall ist man dann etwa sieben Stunden unterwegs, wovon man ungefähr fünf Stunden im Sattel sitzt. Sämtliche Reitausflüge werden von erfahrenen, gelände- und fachkundigen Mitarbeitern des Birkenhofs begleitet. Trotzdem ist eine gewisse Sattelfestigkeit des Reiters in allen drei Gangarten sowie selbständiges Satteln und Trensen Voraussetzung für die Teilnahme an den Touren.

Aber auch besonders erwachsene Reitanfänger und Wiedereinsteiger jeglichen Alters sind beim Birkenhof an der richtigen Adresse. Denn in der stadtnahen, hofeigenen Reitschule bei Frankfurt am Main erhält man professionellen Reitunterricht unter idealen Bedingungen. In kleinen Gruppen von maximal drei Reitern wird den Teilnehmern alles vermittelt, was sie für den artgerechten Umgang mit dem Pferd wissen und können müssen. Dazu gehört neben dem Reiten lernen an sich auch das ‚Reitfertigmachen‘ und die Pflege der Tiere. Der Reitunterricht findet gewöhnlich auf einem der hofeigenen Reitplätze statt, kann aber auf Wunsch auch ins Gelände verlegt werden. Als weiteres Angebot besteht auch die Möglichkeit, eine Doppelstunde zu buchen, die regelmäßig samstags und sonntags angeboten werden. In diesem Fall wird die erste Stunde des Unterrichts auf dem Reitplatz durchgeführt, während man dann die zweite Stunde im Gelände verbringt. Diese Doppelstunden sind auch eine gute Vorbereitung für die geführten Aus- und Wanderritte ins Taunus Gebiet.

Weiterhin finden auch Pferdebesitzer aus dem Ballungszentrum Rhein-Main, die nicht über die notwendige Zeit verfügen, um sich täglich um ihre Vierbeiner zu kümmern, mit dem Birkenhof einen kompetenten Ansprechpartner. So bietet der direkt an den Reitbetrieb angeschlossene Pensionsstall bei Frankfurt am Main genügend Platz für bis zu 20 Pensionspferde. Dabei wird großer Wert auf eine pferdegerechte Haltung gelegt. Dementsprechend ist der Stall sehr hell und luftig und die Einsteller können zwischen Paddockboxen und Boxen ohne Paddock für ihr Pferd auswählen. Auch das tägliche Füttern und Misten, die Weidenutzung sowie der tägliche Weidebring- und Weideholservice sind im monatlichen Pensionspreis bereits enthalten. Auf diese Weise kommt den Tieren stets die notwendige Pflege und Betreuung in nahezu unberührter Natur zu. Weiterhin stehen den Einstellern und ihren Pferden eine eigene Sattelkammer, ein Waschplatz mit Pferdedusche, ein Beschlagplatz und zwei bei Dunkelheit beleuchtete Allwetter-Reitplätze zur Verfügung. So können die Pferdebesitzer sicher sein, dass ihre Tiere zu jeder Zeit optimal versorgt werden. Darüber hinaus wird durch die Nähe des Birkenhofs zu Frankfurt am Main gewährleistet, dass sie ihre Pferde innerhalb kürzester Zeit besuchen und mit ihnen einen Ausritt in die schöne Landschaft des Taunus genießen können.

Alle Interessenten können sich unter http://www.reiten-im-taunus.de ein vollständiges Bild über die vielfältigen Angebote und deren Preise machen, die der Reitbetrieb Birkenhof anbietet.

 

http://www.reiten-im-taunus.de/