Gerade in der Urlaubszeit kommt es häufig vor, dass Diebe in Häuser einbrechen, wo sie wissen, dass die Anwohner im Urlaub sind. Dies kann verheerende Folgen für die Anwohner haben, denn wichtige Unterlagen und teure Wertsachen können dadurch verloren gehen und die Wiederbeschaffung ist meist teurer, als man denkt. Mit guter Sicherheitstechnik kann man solchen Sachen vorbeugen und es Einbrechern schwer machen. Wenn man entsprechende Sicherungen an Fenstern und Türen anbringen lässt, stellt sich den Einbrechern schon ein erstes Hindernis, das sie überwinden müssen. Die meisten Wohnungen und Häuser haben keine oder mangelhafte Fenstersicherungen und Türsicherungen, das macht es für Einbrecher enorm leicht, in die Wohnungen zu kommen. Wenn man auch noch vergisst das Fenster zu schließen, so hat man wirklich ein großes Problem, denn dann zahlen auch Versicherungen nicht und man bleibt auf dem Verlust sitzen. 

Deswegen sollte man, bevor man in den Urlaub fährt ganz sicher sein, dass man alles abgesichert hat. Am besten ist es natürlich, wenn man seine Wertsachen in einem Tresor unterbringen kann, so dass es Diebe in dem Fall auch schwer haben, an die Sachen heranzukommen. Dadurch, dass es immer häufiger der Fall ist, dass eingebrochen wird, wenn keiner zu Hause ist, ist dies der einzige Schutz für Wertsachen. Auch viele Versicherungen raten dazu, vor allem wenn  man wirklich teure Gegenstände besitzt und diese auch separat versichern lässt. Aber es geht nicht nur um das Geld, denn schließlich haben viele Sachen auch einen hohen emotionalen Wert und gerade bei diesen Dingen ist es sehr schwer, sie wieder zu finden.