Man sieht oft am Abend, nach der Arbeit noch viele Menschen schnell in den Laden laufen um noch die nötigsten Dinge zu besorgen.  Oft fällt einem dann aber erst an der Kasse kurz vorm Zahlen auf, dass man nicht genug Bargeld dabei hat. Das kann auch sehr peinlich sein, entweder wenn die Kassiererin jemanden rufen muss, um alles wieder zu stornieren und alle warten müssen, oder wenn man wieder anfängt alles zurück in den Wagen zu legen. Mit einem EC Cash Terminal könnte einem dieser peinliche Moment erspart bleiben, denn dann würde man ganz einfach mit der Ec Karte zahlen. Diese Möglichkeit vereinfacht viele Dinge, denn man hat auch nicht immer passend Bargeld dabei oder man findet keine Bank in der Nähe, oder das Kartenterminal der Bank ist (wie so oft) defekt.

Wenn man zum Beispiel im Restaurant essen ist, kann es auch oft passieren, dass man mehr zahlen muss, als man gedacht hätte. Wenn man da dann auch kein passendes Bargeld zur Hand hat, so ist es auch einfacher mit der Karte zu zahlen, als sich vor anderen Restaurantbesuchern zu blamieren.  Heut zu Tage findet man in nahezu jedem Geschäft ein solches Kartenlesegerät. Oft kann man nicht nur mit der EC Karte, sondern auch mit der Kreditkarte zahlen.  Es hat nicht nur Vorteile für die Kunden, denen damit das Zahlen einfacher gemacht und der Gang zur Bank erspart wird, sondern auch für die Geschäftebetreiber. Denn schließlich profitieren diese von zufriedenen Kunden, die gerne wieder in ihren Laden gehen. Wenn dieser Service allerdings fehlt, kann es auch vorkommen, dass Kunden es vorziehen zur Konkurrenz zu gehen, die möglicherweise diesen Service bietet.